Deutsch-Italienische Gesellschaft Bielefeld © Jürgen Adam
Rundschreiben Info-Brief – Februar 2021 Liebe Mitglieder und Freunde der DIG, sehr geehrte Damen und Herren! Die   Corona-Pandemie   hält   uns   weiterhin   fest   im   Griff.   Als   logische   Folge   müssen   wir   auch   mit den   Konsequenzen   des   staatlich   angeordneten   Lockdowns   leben,   selbst   wenn   dies   erhebliche Eingriffe   in   unsere   lieb   gewordenen   persönlichen   Kontakte   zu   Familienmitgliedern   und   Freunden sowie den Verzicht auf Gewohnheiten wie Restaurant-, Theater- oder Kinobesuche bedeutet. Auch   die   Veranstaltungen   unserer   Deutsch-Italienischen   Gesellschaft   liegen   –   sprichwörtlich passend   zur   momentanen   Wetterlage   –   auf   Eis.   Der   geplante   Vortrag   von   Jürgen   Adam   über Umbrien   am   17.02.2021   fällt   definitiv   aus.    Ebenso   haben   wir   uns   bereits   jetzt   in Absprache mit     der     Stadtbibliothek     dazu     entschlossen,     den     für     den     26.03.2021     angesetzten Lesemarathon   zu   Dante   auf   den   September   zu   verschieben.    Selbst   wenn   zu   diesem   Zeitpunkt Publikumsveranstaltungen   überhaupt   wieder   zugelassen   sein   sollten,   ist   in   keiner   Weise   klar, unter   welchen   restriktiven   Bedingungen   diese   möglich   sein   werden.   Die   noch   nachwirkende Infektionsangst   der   potenziellen   Zuhörenden   würde   zusätzlich   die   unter   „normalen“   Umständen großartige   Resonanz   aus   Ihren   Reihen   doch   erheblich   schmälern.   Deshalb:   Lassen   Sie   uns   alle auf   „entspanntere“   Zeiten   warten   und   den   September   als   neues   Zeitfenster   hierfür   ins   Auge fassen.   Über   einen   konkreten   Termin   werden   wir   Sie   selbstverständlich   auf   dem   Laufenden halten. Ebenfalls   ist   die   unter   der   Leitung   von   Jürgen   Adam   geplante   Studienreise   in   die   Lombardei nach   Bergamo,   Monza   und   Mailand   im   Mai    den   verunsichernden   Corona-Zeiten   zum   Opfer gefallen und abgesagt  worden. Die   Treffen   des   Literaturkreises    werden   erst   wieder   möglich   sein,   wenn   die   VHS   ihre   Türen wieder öffnet. Wann dies sein wird, ist momentan völlig unklar. Die   nächste   Veranstaltung   der   DIG   wäre   der   Vortrag   von   Dr.   Mlasowsky   zu   „fake   news“   in   der Antike   am   17.04.2021   Was   aus   diesem   Vorhaben   wird,   werden   wir   sehen.   Alle   hoffen   auf   eine Abmilderung   der   Pandemielage   und   damit   auf   eine   realistische   Chance   für   dieses   Projekt.   Auch hierzu werden wir Sie zu gegebener Zeit informieren. Ihnen   allen   weiterhin   gutes   Durchhaltevermögen   und   Gesundheit!   Bleiben   Sie   zuversichtlich!   Andrà tutto bene. Herzliche Grüße / cordiali saluti Dr. Frank Duwe und das Vorstandsteam Frank Duwe Beethovenstr. 33 33604 Bielefeld Tel. 0521/24338 email: duwe-bielefeld@t-online.de  
Deutsch-Italienische Gesellschaft Bielefeld © Jürgen Adam
Rundschreiben Info-Brief – Februar 2021 Liebe   Mitglieder   und   Freunde   der   DIG,   sehr geehrte Damen und Herren! Die   Corona-Pandemie   hält   uns   weiterhin   fest im   Griff. Als   logische   Folge   müssen   wir   auch mit       den       Konsequenzen       des       staatlich angeordneten   Lockdowns   leben,   selbst   wenn dies     erhebliche     Eingriffe     in     unsere     lieb gewordenen       persönlichen       Kontakte       zu Familienmitgliedern   und   Freunden   sowie   den Verzicht   auf   Gewohnheiten   wie   Restaurant-, Theater- oder Kinobesuche bedeutet. Auch    die   Veranstaltungen    unserer    Deutsch- Italienischen         Gesellschaft         liegen         sprichwörtlich     passend     zur     momentanen Wetterlage   –   auf   Eis.   Der   geplante   Vortrag von     Jürgen     Adam     über     Umbrien     am 17.02.2021     fällt     definitiv     aus.      Ebenso haben   wir   uns   bereits   jetzt   in   Absprache mit   der   Stadtbibliothek   dazu   entschlossen, den      für      den      26.03.2021      angesetzten Lesemarathon       zu       Dante       auf       den September   zu   verschieben.    Selbst   wenn   zu diesem    Zeitpunkt    Publikumsveranstaltungen überhaupt   wieder   zugelassen   sein   sollten,   ist in      keiner      Weise      klar,      unter      welchen restriktiven   Bedingungen   diese   möglich   sein werden.          Die          noch          nachwirkende Infektionsangst   der   potenziellen   Zuhörenden würde     zusätzlich     die     unter     „normalen“ Umständen    großartige    Resonanz    aus    Ihren Reihen   doch   erheblich   schmälern.   Deshalb: Lassen   Sie   uns   alle   auf   „entspanntere“   Zeiten warten      und      den      September      als      neues Zeitfenster    hierfür    ins    Auge    fassen.    Über einen     konkreten    Termin     werden     wir     Sie selbstverständlich auf dem Laufenden halten. Ebenfalls   ist   die   unter   der   Leitung   von   Jürgen Adam       geplante       Studienreise       in       die Lombardei    nach    Bergamo,    Monza    und Mailand     im     Mai      den     verunsichernden Corona-Zeiten     zum     Opfer     gefallen     und abgesagt  worden. Die    Treffen    des    Literaturkreises     werden erst   wieder   möglich   sein,   wenn   die   VHS   ihre Türen   wieder   öffnet.   Wann   dies   sein   wird,   ist momentan völlig unklar. Die   nächste   Veranstaltung   der   DIG   wäre   der Vortrag   von   Dr.   Mlasowsky   zu   „fake   news“ in   der Antike   am   17.04.2021   Was   aus   diesem Vorhaben     wird,     werden     wir     sehen.    Alle hoffen        auf        eine        Abmilderung        der Pandemielage   und   damit   auf   eine   realistische Chance     für     dieses     Projekt.    Auch     hierzu werden      wir      Sie      zu      gegebener      Zeit informieren. Ihnen             allen             weiterhin             gutes Durchhaltevermögen         und         Gesundheit! Bleiben    Sie    zuversichtlich!    –    Andrà    tutto bene. Herzliche Grüße / cordiali saluti Dr. Frank Duwe und das Vorstandsteam Frank Duwe Beethovenstr. 33 33604 Bielefeld Tel. 0521/24338 email: duwe-bielefeld@t-online.de